Therapie : : Zentrum am Hallo

Mein Training in Schonnebeck!

Aktuelle Kurse
„PREVENTIV"
mit Kerstin Uteg
Start 19.06.17 (Anmeldungsphase läuft)
Montag von 19:00 bis 20:00
Weitere Informationen.
Aktuelle Kurse
„PREVENTIV"
mit Kerstin Uteg
Start 19.06.17 (Anmeldungsphase läuft)
Montag von 09:00 bis 10:00
Weitere Informationen.
Aktuelle Kurse
Pilates
mit Birgit Anklam
Start 04.09.17 (Anmeldungsphase läuft)
Montag von 18:20 bis 19:20
Weitere Informationen.
Aktuelle Kurse
Pilates
mit Birgit Anklam
Start 03.08.17 (Anmeldephase läuft)
Donnerstag von 18:20 bis 19:20
Weitere Informationen.
Aktuelle Kurse
Pilates
mit Birgit Anklam
Start 04.09.17 (Anmeldungsphase läuft)
Montag von 19:20 bis 20:20
Weitere Informationen.
Aktuelle Kurse
Pilates
mit Birgit Anklam
Start 07.09.17 (Anmeldungsphase läuft)
Donnerstag von 18:20 bis 19:20
Weitere Informationen.



PNF

Stimu­lieren und Aktivieren.

PNF

Die Proprio­zeptive Neuro­mus­kuläre Faszi­li­tation (PNF) wird bei Patienten eingesetzt, deren natürliche Bewegungs­abläufe gestört sind. Dies gilt sowohl für die Kuration als auch für die Rehabi­li­tation. PNF hilft Patienten mit zerebralen Bewegungs­stö­rungen, etwa nach einem Schlag­anfall, bei senso­mo­to­rischen Auffäl­lig­keiten und anderen neuro­lo­gischen und neuro­mus­kulären Erkran­kungen sowie nach chirur­gischen Eingriffen oder bei ortho­pä­dischen Krankheitsbildern.

Der Ausgangspunkt dieser Behand­lungs­phi­lo­sophie beruht auf der Annahme, dass alle Menschen über latente motorische Fähig­keiten verfügen, die durch Reize von außen auf taktiler, verbaler sowie visueller Ebene stimuliert und aktiviert werden können.

nach oben

Den Menschen im Blick.

Ökonomische Bewegungs­abläufe

Das Konzept wurde in den vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Amerika von dem Neuro­phy­sioiogen Dr. Herman Kabat und der Physio­the­ra­peutin Margaret Knott entwickelt.

Proprio­zeptive Neuro­mus­kuläre Fazili­tation beschäftigt sich mit dem Zusam­menspiel von Gelenken, Muskeln und dem Nerven­system um natürliche Bewegungs­abläufe zu verbessern. Unöko­n­or­nische Haltungs- und Bewegungs­muster werden dabei zu einem ökonomischen Bewegungs­ver­halten umgestaltet.

Dabei ist jede Behandlung ausge­richtet auf den ganzen Menschen und nicht auf ein spezielles Problem oder ein einzelnes Körperteil.

nach oben

Möglich­keiten vergrößern.

Aufgaben der Physiotherapie

Wenn Physio­the­ra­peu­tinnen und Phsio­the­ra­peuten ihre Patienten nach dem PNF-​Konzept unter­suchen und behandeln, steht die Optimierung der Bewegungs­abläufe im Vordergrund.

Ziele der Anwendung sind unter anderem:

  • Norma­li­sierung des Muskeltonus (der Muskelspannungen)
  • Verbes­serung der Muskelkraft
  • Verbes­serung der Haltung
  • Förderung der Koordination

Die Auswahl und Durch­führung der Behand­lungs­techniken richtet sich immer nach der indivi­duellen Situation des Patienten, um letzt­endlich seine Bewegungs­mög­lich­keiten zu vergrößern.

nach oben



" @ Uteg

Mein Training in Schonnebeck!

Therapie : : Zentrum am Hallo
Schonnebeckhöfe 35
45309 Essen - Schonnebeck

Telefon 0201 - 99 99 99 99
Telefax 0201 - 99 99 99 80
Praxis : : Schonnebeck
Praxis für Physiotherapie
Huestraße 109
45309 Essen - Schonnebeck

Telefon 0201 - 47 866 74
Telefax 0201 - 47 866 75
Praxis : : Margarethenhöhe
Praxis für Physiotherapie
Im Stillen Winkel 1
45149 Essen - Margarethenhöhe

Telefon 0201 - 71 989 81
Telefax 0201 - 43 677 61